Wartungsarbeiten Pleißewehr

Sehr geehrte Damen und Herren,

aufgrund von Revisionsarbeiten am Schlauch und den seitlichen Dichtungen des Pleißewehres Connewitz ist die Absenkung des Wasserspiegels der Pleiße im Staubereich von normal 108,80 auf 107,50 m NHN erforderlich.

Als Zeitraum der Absenkung ist die 12. KW 2018 vorgesehen.

Der Abstau soll am 19.03.2018, 10:00 Uhr beginnen.

Der Einstau ist ab 23.03.2018, 10:00 Uhr vorgesehen.

Die erforderliche wasserrechtliche Erlaubnis dafür wurde durch die LTV bei der Stadt Leipzig für den o.g. Zeitraum beantragt. Während dieser Wasserspiegelabsenkung soll auch die Überprüfung der Schleuse Connewitz durchgeführt werden.

Von der Absenkung sind neben der Pleiße der Floßgraben, der Waldsee Lauer, die Verbindungsgräben zum Waldsee Lauer und zur Schleuse Cospuden, Pleißemühlgraben, Elstermühlgraben sowie eventuell die Mühlpleiße im unteren Bereich betroffen. Das Befahren der Pleiße, des Floßgrabens und der Verbindungsgräben zwischen Floßgraben und Waldsee Lauer sowie zwischen Waldsee Lauer und der Schleuse Cospuden ist während der Absenkung auch mit muskelbetriebenen Sportbooten nicht möglich.

Wir bitten um Berücksichtigung und Weiterleitung dieser Information.

Mit freundlichen Grüßen
Im Auftrag
Weise
Technischer Sachbearbeiter
___________________________________
Stadt Leipzig, Der Oberbürgermeister
Amt für Umweltschutz
Sachgebiet Wasserbehörde

Postanschrift:
Stadt Leipzig, OE 36
Sachgebiet Wasserbehörde
04092 Leipzig

Hausanschrift:
Technisches Rathaus
Prager Straße 118 - 136, 04317 Leipzig

Tel.: (0341)123 34 16
Fax: (0341)123 16 95
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Internet: http://www.leipzig.de

Drucken E-Mail